Aktuelle PROJEKTE und AUSSTELLUNGEN der Berufsvereinigung der bild. Künstler Österreich

 


ART-Award 2024 – Zeit des Lichts
ausgeschrieben in zwei Kategorien
Malerei, Grafik sowie Bildhauerei, Keramik und Installationen
siehe: ART-Award (Malerei/Grafik und Bildhauerei)

***

ART-Award 2024 – Sturm und Drang
ausgeschrieben in der Kategorie
Textilkunst

siehe: ART-Award (Textilkunst)

***

 

ART-Award 2024 – für zeitgenössischen Schmuck
ausgeschrieben in der Kategorie
angewandte Kunst
siehe: ART-Award (Schmuckwettbewerb)

***


***

2023

IM ZUG DER ZEIT
Symposium auf dem Gelände des Eisenbahn Museum in Strasshof an der Nordbahn

 

Kooperations-Kunst-Projekt
der Berufsvereinigung der bildenden Künstler Österreichs, LV Wien/NÖ/Bgld.
und dem
1.öSEK, Erster österreichischer Straßenbahn- und Eisenbahnklub.

gefördert vom Land Niederösterreich

und der Verwertungsgesellschaft BILDRECHT

 

Symposium 2023

 

Vom 3. bis 10. Juni 2023 findet ein Künstler/-innen-Symposium auf dem Gelände des Eisenbahn Museums in Strasshof statt. Eisenbahnspezifische Altmetalle und Eisenbahnschwellen sind die Basis zur Schaffung von Kunstwerken mit einem besonderen Blick auf die Ästhetik von Weggeworfenem, Entsorgtem und nicht mehr Gebrauchtem.

Abfall stellt auf diese Weise nicht nur ein Potenzial für ästhetisch anmutende Kunst dar, sondern fungiert auch als Mahnmal für ein großes Problem unserer Umwelt und Gesellschaft.

Bei einem Besuch des Eisenbahn Museums kann man u.a. den Bildhauer/-innen bei der Entstehung jener Kunstwerke zusehen, welche im Herbst den Grundstock für einen Skulpturenpark am Museumsgelände bilden werden.

Organisiert und durchgeführt wird das Symposium von
Berthild Zierl, Präsidentin der Berufsvereinigung der bildenden Künstler Österreichs, LV Wien/NÖ/Bgld., HS-Prof. MMag. Dr. Rolf Laven und Mag. Renate Polzer sowie
Dipl. Ing. Mathias Slupetzky, Architekt, und Rupert Gansterer, Kurator – 1.öSEK, Erster österreichischer Straßenbahn- und Eisenbahnklub.

 

Neun Künstler/-innen werden unter dem Motto „Im Zug der Zeit“ in Metall und Holz sowie mit den Mitteln der Foto-Multimedia-Kunst auf dem Gelände des Eisenbahn-Museums in Strasshof an der Nordbahn arbeiten.

Bildhauer/-innen
Harald Herkner, Rolf Laven, Andreas Mathes, Renate Polzer, Heidi Tschank, Peter Wiener, Bernhard Wieser

Foto-Multimedia-Künstler/-innen
Bea Hasler, Walter Kanov, Johann Luif, Panto Tivkovic

 

***

 

AUSSTELLUNG – IM ZUG DER ZEIT
Am 10. Juni 2023 findet um 15.00 Uhr, auf dem Gelände des Eisenbahn Museums
2231 Strasshof, Sillerstraße 123
die Vernissage zur Ausstellung “Im Zug der Zeit”
mit während des Symposiums entstandenen Skulpturen, Objekten und Fotografien statt,
welche von Vizebürgermeister Dipl. Ing. Walter Vock eröffnet werden wird.

 

Eröffnung des Skulpturenparks auf dem Gelände des Eisenbahn Museums
2231 Strasshof, Sillerstraße 123
am 07.10.2023 – Lange Nacht der Museen

 


Ausstellungen 2024

siehe “Ausstellungen der Berufsvereinigung”