Ausstellungsmöglichkeiten für BV-Mitglieder

Ausstellungen 2018

Bezirksmuseum Floridsdorf, Mautner Schlössl, 21. Bezirk, 14.01. – 25.2.18 (“grün durchflutet”)
Otto-Mauer-Zentrum, 9. Bezirk, März 2018 (“Aufbruch zum Licht”)
Verona, Italien, 8. – 20.06.2018 (BELLE ARTI VIENNA)
Gartenbaumuseum, 1220 Wien,
Schieberkammer, 1150 Wien, Sommer 2018, (“Wasser ist das Blut der Erde” – Leonardo da Vinci)
Gauermann Museum, Miesenbach, 6.10. – 30.11.18 (“Morgen ist Winter”)
Kunsttreff Quidde, München, Deutschland vom 20.10.2018 bis 27.10.2018
Kunstsalon Schloss Schönbrunn, 1130 Wien, November 2018 (“Eigene Sicht der Dinge” – für Neuzugänge des Jahres 2018)


Ausstellungen 2019

Langenzersdorf Museum, Langenzersdorf, 23.01. – 24.02.2019
Kunstsalon Schönbrunn, Schloss Schönbrunn, Ausstellung mit Lesung, 5.4.2019 bis 24.4.2019
Bulgarisches Kulturinstitut im Haus Wittgenstein, Wien
Städtische Kunstgalerie, Plovdiv (Bulgarien)


Ausstellung: Couplet

Ausstellung vom: 20.10.2018 bis 27.10.2018

Vernissage: Samstag, 20.10.2018 16:00

Ausstellungsort: Kunsttreff Quidde, Quiddestr. 45, 81735 München, Deutschland

Ein Couplet kann

  • ein scherzhaft-satirisches Strophengedicht mit Kehrreim und meist aktuellem (politischem) oder pikantem Inhalt (dieser kann auch zweideutig sein) sein;
  • in der Musik ein mehrstrophiges witzig-zweideutiges, politisches oder satirisches Lied mit markantem Refrain;
  • oder eine ironische oder auch augenzwinkernde Reflexion zu aktuellen Themen welche den Ablauf eines Bühnenstückes unterbricht.

Für diese Ausstellung soll unter dem Titel Couplet ein zwei- oder dreidimensionales Kunstwerk, welches sich mit zeitgenössischen Trends befasst, erarbeitet werden.
Wie das Thema interpretiert und umgesetzt wird liegt allein im Ermessen der/des Kunstschaffenden.

Es ist erlaubt und gewünscht, dass kulturelle, politische oder soziokulturelle Trends mit dem Werk aufgezeigt werden.
Es sind sämtliche Richtungen der bildenden Kunst zugelassen von Malerei über Grafik, Bildhauerei, Installationen, Photokunst, Multimediale und Performance.

Teilnahmeberechtigt: alle Mitglieder der Berufsvereinigung der bildenden Künstler Österreich

Ausstellungsbedingungen:

Die Jurysitzung wird im Juli stattfinden und die nominierten Kunstschaffenden bis 1. August

benachrichtigt werden.

  • Die ausgewählten KünstlerInnen müssen dann bis 31. August digitale Photos mit 100 x 1500 Pixel oder auch 150 dpi als JPEG per Mail an die BV gesandt werden.
  • Performance-Künbstler/innen bewerben sich mit einer genauen Beschreibung und Photos der Performance.
  • Die/der teilnehmende Kunstschaffende muss bis 31. August auch mitteilen, ob sie/er ihr/sein Werk selbst nach München transportiert.
    (Abgabetermin in München: Samstag, 13.10.2018 12:00 bis 15:00)
    Soll die BV das Werk im Sammeltransport nach München bringen, dann müssen die Werke transportfähig verpackt bis 10. Oktober in der BV in Schloss Schönbrunn, Ovalstiege, 1130 Wien, eingetroffen sein.
    Zweidimensionale Arbeiten dürfen die Größe 100cm x 200cm inkl. Rahmen nicht überschreiten, auch werden keine Werke hinter Glas angenommen, bzw, ausgestellt.
  • Alle Werke müssen mit Aufhänge-vorrichtungen und auf der Rückseite mit eindeutigem Hinweis zu Oben und Unten versehen sein.
  • Dreidimensionale Arbeiten dürfen nicht mehr als 50kg wiegen und sollen normales Handling beim Transport, Aufstellen und im Ausstellungsbetrieb problemlos aushalten.
  • Auch im Dreidimensionalen gilt: Grundfläche nicht mehr als 100cm x 100cm und Höhe nicht mehr als 200cm.
  • Performance-Künstler/innen müssen bei der Vernissage auftreten.
  • Ausstellungsbeitrag: Für die Ausstellung ausgewählte KünstlerInnen müssen bis 31. August einen Ausstellungsbeitrag in der Höhe von € 80,- für Transport, Nutzungsgebühr, Buffet, Reinigung auf das Konto der BV der bildenden Künstler Österreichs – Zentralverband: IBAN: AT716000000001622944, BIC: BAWAATWWXXX, Verwendungszweck Couplet überweisen.
  • Die Werke sind nicht versichert. Wer seine Arbeit versichert haben möchte, die/der muss dieselbige selbst abschließen.

Ende der Einreichfrist: 30. Juni 2018


AUSSCHREIBUNG: FIGURAL bis ABSTRAKT
Langenzersdorf Museum

Ein großer Teil des generalsanierten Museums in Langenzersdorf, im LE-MU, ist nach wie vor den bildhauerischen Werken von Anton Hanak, Siegfried Charoux und Alois Heidel gewidmet. Die neu gestalteten Ausstellungsflächen bieten aber auch Platz für Ausstellungen zeitgenössischer Künstler und Künstlerinnen.
Im Frühjahr 2019 hat die Berufsvereinigung der bildenden Künstler für W/NÖ/Bgld. die  Möglichkeit Werke ihrer Mitglieder anlässlich einer Gemeinschaftsausstellung zu präsentieren.
Ab sofort können sich alle Mitglieder des Landesverbandes Wien, NÖ, Bgld. der Berufsvereinigung der bildenden Künstler Österreichs bewerben:

Ausstellung vom: 23. Jänner 2019 – 24. Februar 2019
Ausstellungsthema: FIGURAL   bis   ABSTRAKT
Sektionen: Grafik, Malerei, Bildhauerei, Angewandte Kunst, Cross-Art
Bewerbung/Einreichfrist bis 14. September 2018
Ansprechpartner: Angelika Hofmeister , angelika.hofmeister@aon.at, 0676/3106939
Kuratoren: Angelika Hofmeister, Berthild Zierl, Mag. Gregor Bockstefl
Ausstellungsbedingungen:
Jede/r Interessent/in muss 2 bis max. 4 Fotos (digital mit 100 x 1500 Pixel oder 150 dpi als JPEG) der auszustellenden Werke und das ausgefüllte Anmeldeformular bis 14.9.2018 per e -mail an: bv-schloss@aon.at einreichen. Die Fotos sind wie folgt zu beschriften: Name, Vorname, Bildtitel, Größe, Technik.

  • Bilder dürfen ein Maß von 130 cm x 110 cm,
  • maximale Größe für Objekte: eine Fläche 100 cm x 100 cm, Höhe 200cm nicht überschreiten.
  • Präsentations-Sockel müssen selbst mitgebracht werden
  • Teilnahmegebühr je Künstlerin/Künstler beträgt € 42,-. diese ist nach der Zusage zur Ausstellungsbeteiligung bis 30.11.2018 auf das Konto der BV der bildenden Künstler Österreich, Bank Austria IBAN AT631100000622276402, Verwendungszweck „FIGURAL bis ABSTRAKT“ zu entrichten. Für die Teilnahme an der Ausstellung darf kein Rückstand des Mitgliedsbeitrags bestehen.
  • Die für die Ausstellung ausgewählten Werke dürfen nicht ohne Zustimmung der Kuratoren ausgetauscht werden.
  • Wer die eigenen Werke für den Zeitraum der Ausstellung versichern möchte, muss sich selber um eine geeignete Versicherung bemühen.
  • Anlieferung der Werke 15.1.2019 bis 17.1.2019, 10.00 bis 12.00 Uhr
  • Anwesenheitspflicht bei der Vernissage am 23.Jänner 2019, 19.00 Uhr
  • bei Verkauf von Werken behält sich das LE-MUSEUM 10% Provision.

Die Bekanntgabe der teilnehmenden Künstlerinnen und Künstler erfolgt nach der Juryentscheidung bis Ende Oktober2018.

Ende der Einreichfrist: 14. September 2018


Ausstellung: „Der den Mond trägt“

(Ausstellungs- und Buchtitel), Ausstellung mit Lesung

Ausstellung vom: 5.4.2019 bis 24.4.2019

Ausstellungsort: Kunstsalon Schönbrunn, Schloss Schönbrunn, Ovalstiege 40, 1130 Wien
Ausstellungsthema: Der den Mond trägt (Buchtitel)
Sektionen: Grafik, Malerei, Bildhauerei, Angewandte Kunst, Cross-Art

Der den Mond trägt, Roman von Linda Kreiss, ISBN 978-3-945191-31-6

Zum Inhalt des Buches:
Ort des Geschehens, Nepal, Kathmandu
Linda Kreiss, die selbst über ein Jahrzehnt in Kathmandu gelebt hat, erzählt vor dem Hintergrund der Stadt, ihrer Bewohner und Rituale eine poetisch aufgeladene Geschichte von Leidenschaft und Verrat.

Emily ist mit ihrem Landsmann Max verheiratet, der sich auf Reisen begeben hat. Auf einem Empfang in Kathmandu erliegt Emily dem Charme des fremden, amerikanischen Diplomaten Fox. Obwohl sie mit Max verheiratet ist, lässt sie sich auf eine Affäre ein, die zunehmend aus dem Ruder läuft.

Nachdem aber beide Männer die Stadt verlassen haben, besinnt sie sich auf sich selbst und gründet eine Teppichmanufaktur. Doch sowohl Fox als auch Max tauchen wieder auf.

Ausstellungsbedingungen:

  • Jede(r) Interessentin/Interessent muss 1 bis max. 4 Fotos der auszustellenden Werke und das ausgefüllte Anmeldeformular bis 14.11.2018, 24.00 Uhr per E-Mail an bv-schloss@aon einreichen.
  • Die Bekanntgabe der teilnehmenden Künstlerinnen und Künstler wird nach der Juryentscheidung voraussichtlich bis Ende November 2018 erfolgen.
  • Teilnahmegebühr je Künstlerin/Künstler beträgt € 42,- für Buffet, Plakate, Einladungen etc. Nach definitiver Zusage zur Ausstellungsbeteiligung ist die Einzahlung von € 42,- auf das Konto der Berufsvereinigung der bildenden Künstler Österreich, bei der Bank Austria, IBAN:AT631100000622276402 zu entrichten. Verwendungszweck: Ausstellung „Der den Mond trägt”. Die Einzahlung der Teilnahmegebühr hat nach Bekanntgabe der Teilnahme bis spätestens 11.12.2018 zu erfolgen.
  • Für die Teilnahme an der Ausstellung darf kein Rückstand des Mitgliedsbeitrags bestehen.
  • Wer die eigenen Werke für den Zeitraum der Ausstellung versichern möchte, muss sich selber um eine geeignete Versicherung bemühen.
  • Anlieferung und Mithilfe beim Aufhängen und die Abholung der Werke erfolgt durch den/die KünstlerInnen zur vorgeschriebenen ZeitAnlieferung am Mittwoch, den 3.4.2019 von 11.00 Uhr bis 12.00 Uhr,
    Abholung nach dem Ausstellungsende, 24.4.2019 um 15.15 Uhr.
  • Anwesenheitsplicht bei der Vernissage am 5.4.2019, 16.00 Uhr

Ende der Einreichfrist: 14. November 2018