Jobangebote im Kulturbereich W/NÖ/Bgld

Wir machen darauf aufmerksam, dass wir über die veröffentlichten Jobangebote nur informieren, keine weiteren Auskünfte dazu erteilen und ausdrücklich keine Gewähr übernehmen.


Dorotheum, Wien

Als führendes Auktionshaus in Mitteleuropa überzeugen wir unsere Kunden durch Tradition, Fachkompetenz und persönlichen Service. Zur Unterstützung unseres Expertenteams in der Wiener Innenstadt suchen wir eine engagierte Persönlichkeit für folgende Position:
Expertenassistenz (m/w/d) Abteilung Gemälde Moderne

Für diese Position gilt ein KV-Grundgehalt von EUR 1.634,- bis 2.370,- brutto pro Monat, zzgl. Überstunden und Zuschlägen plus Bonus bei Zielerreichung. Abhängig von Ihrer Qualifikation und Erfahrung besteht die Bereitschaft zur Überbezahlung.

Ihre neue Stelle:

  • Koordinierung der Einbringungen aus unseren italienischen Repräsentanzen Rom und Mailand (z.B. Vertragswesen, Terminplanung)
  • Administrative/Kaufmännische Unterstützung hauptsächlich unserer italienischen Experten (Auktionsvor- und Nachbearbeitung etc.)
  • Kundenempfang und Beratung am Schalter
  • Mitarbeit bei Recherche und Katalogisierung
  • Unterstützung bei der Erstellung von Katalogen und Zustandsberichten
  • Laufende Kundenbetreuung, Beratung und Information bei der Einbringung bzw. beim Kauf von Objekten
  • Spartenübergreifende Mitarbeit bei Auktionen und Events

Ihre Fähigkeiten und Talente:

  • Abgeschlossene Ausbildung (Kunstgeschichtestudium und/oder kaufmännische Ausbildung)
  • Verhandlungssichere Englischkenntnisse, Italienischkenntnisse von Vorteil
  • Sehr gute MS-Office-Kenntnisse
  • Hohe Kundenorientierung, Belastbarkeit und Genauigkeit

Wir bieten:

  • Eine interessante und abwechslungsreiche Tätigkeit in internationaler Atmosphäre
  • Ein angenehmes Arbeitsklima in einem wertschätzenden Umfeld
  • Benefits wie z.B. eine Kantine, Mitarbeiterrabatte und betriebliche Gesundheitsförderung

Für diese Position gilt ein KV-Grundgehalt von EUR 1.634,- bis 2.370,- brutto pro Monat, zzgl. Überstunden und Zuschlägen plus Bonus bei Zielerreichung. Abhängig von Ihrer Qualifikation und Erfahrung besteht die Bereitschaft zur Überbezahlung.

Bei Interesse bewerben Sie sich bitte bevorzugt über unser Bewerberportal:

www.dorotheum.com/karriere , z.Hd. Mag. Martina Ramutschnig

Ende der Bewerbungsfrist: 31.12.2019


Theater Petersplatz, Wien

Das WERK X-Petersplatz ist ein zeitgenössisches Kooperationshaus für innovatives Sprechtheater und gesellschaftspolitisch relevante Kulturveranstaltungen. Das Theater wird im Spielstätten- bzw. Verwaltungsverbund mit dem WERK X Meidling geführt.
Für unser Betriebsbüro in 1010 Wien suchen wir

ab 01. Februar 2020 eine*n Mitarbeiter*in
Künstlerisches Betriebsbüro & Assistent*in der Geschäftsführung

Zu Ihren Aufgaben gehören u. a.
Künstlerisches Betriebsbüro:

  • Disposition (Vorstellungen, terminliche und räumliche Probenplanung, Termin- und Personalkoordination), Leitung der wöchentlichen Dispo-Sitzungen
  • Gesamtkoordination und -organisation aller innerbetrieblichen Abläufe von Bauproben bis zur technischen Einrichtung, Probenvorbereitung, Abendvorstellungen in enger Abstimmung mit den Abteilungen künstl. Leitung, techn. Leitung, künstl. Stab, Gastro sowie allen externen Mitarbeiter*innen und Zulieferer*innen
  • Bearbeitung von externen und internen Kartenreservierungen (online und telefonisch)
  • Direktionsabenddienste im Theater im turnusmäßigen Wechsel (auch am Wochenende)
    Administrative Tätigkeiten:
  • Selbstständige Büroorganisation & Administration: Abwicklung klassischer Office-Agenden wie Korrespondenz (Telefon), Postverwaltung, Ablageorganisation, Datenbankverwaltung und -pflege, Annahme von Lieferungen
  • Vorbereitung Rechnungswesen & Buchhaltung: Bearbeitung & Ablage von Rechnungen, Kassaführung, Gruppenabrechnungen
  • Assistenz der Geschäftsführung: Vor- und Nachbereitung von Meetings, Protokollführung, Aufbereitung von Informationen und Dokumentationen etc.
  • Recherchetätigkeiten, diverse Online-Redaktionstätigkeiten, Website-Befüllung
    Ihr Profil:
  • Hohe Affinität für Kunst und Kultur
  • eventuelle kaufmännische Ausbildung von Vorteil
  • Umfassende mehrjährige einschlägige Berufspraxis (vorzugsweise in einem Theater)
  • Office Allrounder*in; ausgezeichnete MS-Office-Anwenderkenntnisse, Erfahrung mit oeticket-Kartenvertriebssoftware wünschenswert
  • Ausgezeichnetes Deutsch und Englisch in Wort und Schrift
  • Verantwortungsbewusstsein, Eigeninitiative und selbstständiges Arbeiten, Genauigkeit und Zuverlässigkeit, hohe Loyalität, Stressresistenz, technisches Grundverständnis
  • Redaktionelles Know-how und Social Media Kenntnisse, WordPress-Kenntnisse von Vorteil
  • Freundliches, serviceorientiertes Auftreten, Teamfähigkeit und Kommunikationsstärke

Wir bieten bei 40 Std./Woche mit einem Bruttojahresgehalt von € 29.000,- (qualifikationsabhängige Bereitschaft zur Überzahlung) eine vielfältige, herausfordernde Tätigkeit in einem erfolgreichen Theaterbetrieb in guter Arbeitsatmosphäre in einem engagierten Team.
Wir freuen uns über Ihre Bewerbung, vorzugsweise per E-Mail bis spätestens 02. Jänner 2020 an
WERK X-Petersplatz, Marc-Aurel-Straße 3/6, 1010 Wien, z.H. Mag.a Cornelia Anhaus, bewerbung@werk-x.at, www.werk-x.at

Ende der Bewerbungsfrist: 2.1.2020


Künstler-Sozialversicherungsfonds, Wien

Der Künstler-Sozialversicherungsfonds leistet Zuschüsse zu den Sozialversicherungsbeiträgen der selbständigen Künstlerinnen und Künstler, kann in besonderen Notfällen Beihilfen zahlen und hebt die Abgaben zur Aufbringung der hierfür erforderlichen Mittel ein.

Zur Verstärkung unseres Teams suchen wir für den Bereich Recht zum baldigen Eintritt eine

Juristische Assistenz (m/w/d)
Für diese Position wird je nach konkreter Qualifikation und adäquater Berufserfahrung ein (38,5 Std/Woche) Jahresbruttogehalt ab € 28.000,– geboten.

Ihr Aufgabengebiet:

Sie unterstützen das juristische Team bei der Betreuung unserer Künstlerinnen und Künstler, beginnend vom ersten telefonischen, persönlichen oder schriftlichen Kontakt über die Klärung der Anspruchsvoraussetzungen für die Zuschuss- und Beihilfengewährung bis hin zu etwaigen Rückforderungen seitens des Fonds. Damit verbunden sind organisatorische und administrative Tätigkeiten sowie die Bearbeitung und Weiterleitung von Ruhendmeldungen. Marktbeobachtungen und Unterstützung bei der bescheidmäßigen Festsetzung der zu leistenden Abgaben runden Ihren Aufgabenbereich ab.

Ihre Qualifikationen:

  • Sie haben Interesse und keine Scheu sich mit juristischen Fragestellungen auseinander-
    zusetzen oder studieren seit einigen Semestern Rechtswissenschaften bzw. haben dieses Studium abgeschlossen.
  • Sie können Berufserfahrung im administrativen Bereich vorweisen und verfügen idealerweise über eine kaufmännische Ausbildung auf Maturaniveau.
  • Die professionelle Handhabung von MS-Office mit Schwerpunkt Word und Excel, sehr gute Maschinschreibkenntnisse sowie der verantwortungsbewusste Umgang mit sensiblen Daten sind für Sie selbstverständlich.
  • Sie haben Freude im Umgang mit Menschen, Einfühlungsvermögen sowie eine ausgeprägte Dienstleistungsorientierung und sind team- und konfliktfähig.
  • Als gewissenhafte, belastbare und loyale Persönlichkeit bewahren Sie auch in herausfordernden Situationen den Überblick und können unter Zeitdruck Prioritäten setzen.

Unser Angebot:

  • Unbefristetes Angestelltenverhältnis mit Entwicklungsmöglichkeiten
  • Abwechslungsreiches Aufgabengebiet
  • Interessante Klientel

Bitte schicken Sie Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen inklusive Foto und Gehaltsvorstellung ausschließlich per Email an rechtsabteilung@ksvf.at
Ansprechperson: Mag. Markus Bergmann

Ende der Bewerbungsfrist: 10.1.2020


Graf Moser Management GmbH / Kulturplanner
ausgeschrieben ab 13.11.2019

Einstiegsgehalt ab € 2.200,- brutto pro Monat (auf Basis Vollzeitbeschäftigung; 14 x pro Jahr). Das tatsächliche Gehalt orientiert sich an facheinschlägiger Berufserfahrung und/oder Qualifikation.

Zur Verstärkung unseres Teams im kreativen Zentrum von Wien suchen wir zum ehestmöglichen Eintritt eine engagierte Vertriebsassistenz (m/w).

Ihre Aufgaben

  • Administrative und organisatorische Unterstützung der Vertriebsleitung:
    Vor- und Nachbereitung von Unterlagen, Präsentationen, Recherchetätigkeit, Terminkoordination, Korrespondenz, Angebotserstellung, Dokumentation
  • Unterstützung im laufenden Vertriebs-Controlling
  • Sie begleiten neue Projekte in der Umsetzung und unterstützen in der Bestandskundenbetreuung
  • Unterstützung bei Marketingaktivitäten (Gestaltung von Präsentationsunterlagen, Organisation von Kundenveranstaltungen, Newsletterversand, Digital Marketing, Onlineauftritt, etc.)

Ihre Qualifikationen

  • Abgeschlossenes Studium oder fortgeschrittenes Studium mit kaufmännischem Schwerpunkt oder vergleichbare Qualifikation
  • Berufserfahrung im Vertrieb erwünscht
  • Wissbegierige Persönlichkeit mit Hands-on-Mentalität
  • Strukturiertes, vorausschauendes und kundenorientiertes Arbeiten
  • Sehr gute MS-Office Kenntnisse, Photoshop-Kenntnisse von Vorteil
  • Kommunikatives und kompetentes Auftreten
  • Affinität für Business Intelligence und Data Analytics
  • Interesse an Kunst & Kultur
  • Sprachen: Deutsch und Englisch fließend, weitere Sprachkenntnisse (u.a. Französisch und Spanisch) von Vorteil

Wir bieten Ihnen

  • Eine umfassende Einschulungsphase
  • Langfristige Anstellung und Entwicklungsmöglichkeiten in einem wachsenden Unternehmen
  • Abwechslungsreiche und verantwortungsvolle Projekte im Kunst- und Kulturbereich
  • Familiäres Betriebsklima, flache Hierarchien sowie ein junges herzliches Team
  • Flexible Zeiteinteilung
  • Fortbildungsangebot
  • Büro in zentraler Lage, Bio-Obstkorb, Kaffee & Tee, Team-Events

Wir freuen uns auf Ihre aussagekräftige Bewerbung inkl. Motivationsschreiben und Lebenslauf an jobs@kulturplanner.com.

Kein Ende der Bewerbungseinreichung angegeben

 


 

LEOPOLD MUSEUM in Wien


zwei PraktikantInnen im museologischen Bereich,
beginnend am 2. Jänner 2020 bzw. am 1. April 2020, für die Dauer von sechs Monaten.
Aufwandsentschädigung EUR 600,– brutto pro Monat/35 Wochenstunden

Anforderungsprofil

  • Kenntnisse der Kunstgeschichte (mindestens Bachelorabschluss),
    idealerweise mit österreichischer/europäischer Kunst des 19./20. Jh. als Schwerpunkt
  • Sehr gute Ausdrucksweise in deutscher Sprache sowie
    ausgezeichnetes Englisch in Wort und Schrift
  • Weitere Fremdsprachen von Vorteil
  • Profunde EDV-Kenntnisse: Microsoft Office (Word, Excel, Powerpoint etc.) und Datenbanksysteme

  • Organisationsgeschick sowie selbständige, strukturierte und zielorientierte Arbeitsweise
  • Hohe soziale und kommunikative Kompetenz
  • Hohe Verlässlichkeit und Einsatzbereitschaft

Angebot

  • Einblick in die Abläufe mehrerer Ausstellungs- und Publikationsprojekte in einem Museum mit internationalem Aktionsradius und hoher Reputation
  • Dynamisches Team und ein Praktikumsplatz inmitten des Museumsquartiers
  • Aufwandsentschädigung in der Höhe von EUR 600,– brutto pro Monat bei 35 Wochenstunden

Bitte senden Sie Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen inkl. Zeugnisse an Leopold Museum-Privatstiftung, Doris Molitor, Museumsplatz 1, 1070 Wien, E-Mail: office@leopoldmuseum.org

Kein Ende der Bewerbungseinreichung angegeben