ART-Award – Fotowettbewerb

Im Rahmen des ART-Award der Berufsvereinigung der bildenden Künstler Österreichs, Landesverband Wien, Niederösterreich und Burgenland wird im Intervall von zwei Jahren ein

Fotowettbewerb

für alle Mitglieder vergeben.

Es wird keine Teilnahmegebühr eingehoben.

Der anlässlich des ART-Award 2021 in der Kategorie „Foto-Multimedia“ vergebene Preis ist mit 500 Euro dotiert.

Das Thema für den ART-Award 2021 in der Kategorie “Foto-Multimedia” ist:

Social Distancing

Menschen sind eigentlich Herdentiere. Die Verbindung zu anderen Menschen, die Geborgenheit im Kontakt zu anderen – all das ist für uns Menschen normalerweise sehr wichtig. Menschliche Nähe schützt uns und hält uns gesund. Seit März 2020 sprechen Virologen, Politiker und Medien aber ständig davon, dass die Menschen wegen Covid-19 auf soziale Distanz gehen sollen.

Was bedeutet Social Distancing für uns? Das Ende des Wir-Gefühls? Nutzen wir die Einschränkungen als Chance zum Umdenken? Passen wir uns stillschweigend an? Oder rebellieren wir lautstark?

Diese Situation ist für uns alle außergewöhnlich. Keiner war vorbereitet und keiner hat Erfahrung damit, denn jeder Mensch erlebt die Zeit der weltweiten Pandemie zum ersten Mal und auf eine ganz eigene Weise.

Im Foto-Wettbewerb „Social Distancing“ sind alle Mitglieder der Berufsvereinigung der bildenden Künstler Österreichs, LV W/NÖ/Bgld. aufgefordert in spannenden Fotos charakteristische Szenen von Social Distancing in der Zeit der Corona-Pandemie festzuhalten.

Die Eröffnung der Ausstellung samt Preisverleihung findet am Freitag den 19. März 2021 um 16.00 Uhr – 18.00 Uhr im Kunstsalon Schönbrunn im Schloss Schönbrunn statt.

Ausstellungsbedingungen anfordern: berufsvereinigung@art-bv.at

Informationen: jeden Mittwoch von 11-15 Uhr unter 01/8135269.

Ende der Einreichfrist: 12.01.2021