Home

WICHTIGE INFORMATION

Informationen zu COVID-19
(z. B. Unterstützungsmöglichkeiten anlässlich der Corona-Pandemie)
finden Sie auf dieser Webseite unter:
„News“/“Corona-Pandemie“

***

Sprechstunden Mittwoch von 11.00 – 15.00 Uhr
derzeit nur nach Terminvereinbarung
Nasen-Mund-Schutz tragen ist erforderlich
und Einhaltung des Mindestabstands von 1 Meter zu anderen Personen

***

Sie erreichen uns 
per E-Mail: berufsvereinigung@art-bv.at

und unter den Telefonnummern

+43 1 8135269

***

EINLADUNG ZUR GENERALVERSAMMLUNG
der Berufsvereinigung der bildenden Künstler Österreichs
Landesverband für W/ NÖ / Bgld


am Mittwoch den 08. Juli 2020 um 16:00 Uhr
im Ausstellungsraum der Berufsvereinigung der bildenden Künstler Österreichs, Schloss Schönbrunn, Ovalstiege 40, 3. Stock, 1130 Wien

Zum Schutz vor einer weiteren Ausbreitung des Coronavirus in Österreich setzt die Bundesregierung laufend neue Maßnahmen. Die derzeit bekanntgegebenen Maßnahmen gelten vorerst bis Ende August 2020.
Daher wird es bei der Generalversammlung im Kunstsalon Schönbrunn eine Bestuhlung geben. Der Platz wird jedem/r Besucher*in zugewiesenen werden. Daher ist es erforderlich, dass Sie sich zur Generalversammlung am 8.7.2020 bis
spätestens 23.06.2020 per Mail unter berufsvereingiung@art-bv.at anmelden.
Der Ausstellungsraum ist mit Mund- und Nasenschutz zu betreten; nachdem Sie Platz genommen haben, dürfen Sie diesen abnehmen. Beim Verlassen des Sitzplatzes muss der Mund- und Nasenschutz wieder getragen und ein Abstand von 1 m zu anderen Teilnehmer*innen eingehalten
werden. Ein Desinfektionsmittel wird bereitstehen.

Tagesordnung:
1. Begrüßung
2. Genehmigung des Protokolls der letzten Generalversammlung
3. Bericht der Präsidentin
4. Kassenbericht
5. Bericht der Kontrolle
6. Entlastung des Kassiers und des Vorstands
7. statutengemäße Wahl:
Präsident(in), 2 Vizepräsidenten(innen), 2 Mitglieder der Kontrolle
8. eingelangte Anträge
9. Beschlussfassung
10. Allfälliges


***

Die Berufsvereinigung der bildenden Künstler Österreichs mit derzeitigem Sitz im Schloss Schönbrunn wurde 1912 gegründet. Sie ist Ansprechpartner für Fachöffentlichkeit, Öffentlichkeit und Politik.

Virtueller Rundgang durch unsere Räumlichkeiten:
siehe Drop-Down-Menü „BV-Video“

Als älteste Standes- und Interessenvertretung für Künstlerinnen und Künstler in Österreich setzt sie sich für die kulturpolitischen, sozialen, wirtschaftlichen, rechtlichen und steuerrechtlichen Belange der Künstler/innen ein. In ihren Bemühungen um adäquate gesetzliche und soziale Rahmenbedingungen für den Berufsstand hält sie engen Kontakt zum Bundesministerium für Kunst, dem Gesetzgeber, politischen Verantwortungsträgern, Verwertungsgesellschaften, der Künstler-Sozialversicherung und diversen Künstlervereinigungen im In- und Ausland.

Es gibt Landesorganisationen für Salzburg, Steiermark und Kärnten mit Sitz in den jeweiligen Bundesländern sowie eine für Wien, Niederösterreich und das Burgenland mit Sitz in Wien.

Wien, Niederösterreich und das Burgenland:

Präsidentin:
Berthild Zierl

Vizepräsidenten:
Angelika Hofmeister
Mag. Leszek Wisniewski

Kassier:
Mag. Peter Hamp

Kontrolle:
Gabriele Bina
Helmut Wurzinger

Als Standesvertretung der Künstlerinnen und Künstler ist die Berufsvereinigung der bildenden Künstler Österreichs bestrebt, an der Gestaltung der Rahmenbedingungen mitzuwirken, damit die Interessen der Kunstschaffenden gebührende Berücksichtigung finden.

Unser Ziel ist, unseren Mitgliedern die Möglichkeit zu bieten, sich an nationalen und internationalen Standards zu messen. Dazu bauen wir Netzwerke im In- und Ausland auf.

Wir organisieren für unsere Mitglieder Gemeinschaftsausstellungen im In- und Ausland und im Ausstellungsraum der Berufsvereinigung der bildenden Künstler Österreichs im Schloss Schönbrunn, dem Kunstsalon Schönbrunn.

Über eine eigene Zeitung werden die Mitglieder aktuell über Belange der Kunst informiert.

Wir gehen auch sorgfältig mit unserer langjährigen, traditionsreichen Geschichte um und berichten regelmäßig über unsere namhaften verstorbenen Mitglieder.

Nähere Informationen dazu unter:
http://www.art-bv.at/geschichte/unvergessliche-kunstlerinnen-der-bv/


Jubiläumsfestschrift

Festschrift anlässlich der 100-Jahrejubiläums

ISBN 978-3-200-02568-4

Zum Nachbestellen unter berufsvereinigung@art-bv.at
oder telefonisch unter 01/813 52 69

Preis pro Festschrift € 15,– + Versandkosten € 4,–.

Inhalt:
Die Berufsvereinigung der bildenden Künstler Österreichs hat als Standesvertretung nunmehr seit mehr als 100 Jahren maßgeblich zur Verbesserung der Arbeits- und Lebensbedingungen ihrer Mitglieder gewirkt. Die Tatsache, dass ihr zurzeit über 1000 Künstlerinne und Künstler angehören, zeugt vom Erfolg dieses Netzwerkes.
Das Buch spannt mit geschichtlichen Informationen, Bibliografien, Biografien und Werken namhafter lebender und verstorbener Künstlerinnen und Künstler äußerst interessant einen Bogen von den Gründerjahren bis in die Gegenwart.